Rennbericht Wängi IMBA

Die Saison 2016 ist geschafft. In Wängi hatte ich einen sehr schönen abschluss der Saison 2016 und meiner Husqvarna 125er. Im Zeittraining kam ich nicht so zurecht und belegte nur den 8Rang. Ich war sehr enteuschd und versuchte mein Glück in den Läufen. Im 1.Lauf hatte ich einen schlechten Start und musste die Jagd vom 8 Rang aus angehen. Es reichte mir für den 4 Rang. Im 2.Lauf hatte ich schon ein besseren Start und konnte gleich mit den vorderen Konkurentinnen mit mischen. Fand sehr gute Linien und schaffte es auf den 3Rang. Vor dem 3.Lauf war ich ein wenig mehr…

Rennbericht Amriswil SAM

Nun ist die SAM Meisterschaft zu Ende. Trotz vielen Tiefs in der Saison 2016 konnte ich mir Gestern in Amriswil den SAM Schweizermeisterin Titel holen. Da ich den 1.Lauf gewann, hatte ich genügend Punktevorsprung auf die zweit Platzierte und war somit schon Meisterin. Den 2.Lauf wollte ich mir dann doch nicht entgehen lassen und versuchte nochmals mein bestes. So gewann ich auch den 2.Lauf und konnte si nochmals zum Abschluss einen Tagessieg erreichen. Nun steht noch das letzte IMBA Rennen auf dem Programm, welches ich nächstes Wochenende in Wängi bestreiten werde. Danke meinem Mechaniker für die super Saison und meinen mehr…

Rennbericht La Broye Women Cup

Heute war das Finale der Women Cup. Bis Mitte Woche war noch nicht klar ob ich am Finale dabei sein kann, da ich in Dätwil einen Sturz hatte. Ich entschloss mich, das Finale zu versuchen und Punkte zu sammeln. Es lief aber besser wie erwartet. Es war ein hartes und anstrengendes Rennen. Zeittraining: 2. Rang 1.Lauf: 4.Rang 2.Lauf: 2.Rang Gesammt: 3.Rang Damit bin ich jezt Vize-Schweizermeisterin. Freue mich auf die zwei restlichen Rennen der SAM und der IMBA. Danke allen 1000 Mal, die hinter mir stehen. Danke meinem Mechaniker Marcelo Peixoto der die ganze Zeit mich motiviert und alles für mehr…

Rennbericht SAM Dätwil

Leider muss ich euch schon wieder eine schlechte Nachricht übermitteln. Im Training und im 1.Lauf lief alles super und Konnte im Lauf mit Abstand gewinnen. Bereit für den zweiten Lauf doch es wollte nicht. Wenige kurven und Geraden nach dem Start gab es einen Crash mit drei, vier Fahrern Ich weiss es nicht genau. Sie stürzten wenige Meter vor mir und da es so staubig war und ich dicht dahinter war, hatte ich keine Zeit um zu reagieren. Ich Sprang über ein Hinterrad, wo es mich versetzte und ich sehr schmerzhaft das Knie verdrehte oder so etwas beim Aufschlag. Nach mehr…

Rennbericht SAM Beggingen

Trotz starken schmerzen am Fuss und Rücken und dazu noch eine Grippe, versuchte ich das Rennen doch in angriff zu nehmen um meine Führung in der Meisterschaft zu verteidigen. Während dem fahren ging es einigermassen mit den schmerzen. Bei beiden Starts war ich gleich gut dabei und konnte die Führung bei den Ladies schnell übernehmen. So fuhr ich runde um runde bis die Zeit abgelaufen war Zwei mal erste in den Läufen und somit den Tagessieg in Beggingen. Bin froh, dass ich es versuchte. Danke allen die mich auf irgend eine Art unterstützen.

Rennbericht IMBA Weilerswist

Wir sind einfach nur zufrieden wie das Wochenende lief. Im Zeittraining mit einem 13.Rang war sehr enttäuschend und ein wenig schmerzhaft, da ich am Samstag relativ gut fahren konnte und wenig Schmerzen hatte. Aber schon im 1.Lauf konnte ich den 6 Rang belegen, trotz einem schlechten Start. Im 2.Lauf hatte ich einen sehr guten Start und konnte den dritten Platz verteidigen. Im 3.Lauf hatte ich nochmals einen genialen Start, musste dann aber zwei Plätze abgeben und kam als 4. ins Ziel. In der Tageswertung wurde ich zweite und konnte mich in der Meisterschaft verteidigen und den Punkte Abstand auf die mehr…

Rennbericht Women Cup Linden

Nach meiner Verletzung in Frauenfeld war am Mittwoch noch nicht sicher ob ich in Linden am Start stehen kann. Ich wollte es aber versuchen und so machten wir uns am Freitag Abend auf den Weg. Ich musste meine Zähne zusammenbeissen und legte einen 2 und 4 Rang hin. In der Schlussrangliste wurde ich dritte. So konnte ich meinen zweiten Rang in der Meisterschaft verteidigen. Bin froh das es so gut gegangen ist und ich Punkten konnte 😊 Nun sind wir schon auf dem Weg nach Weilerswist ans IMBA. 💪 Danke meinem Mechanike Marcelo Peixoto für seine Unterstützung auch wenn es mehr…

Rennbericht WMX Frauenfeld

Leider habe ich nicht gerade nur positive Nachrichten. Da es Donnerstags-abends und freitags stark regnete war die Strecke sehr schlammig und schwer zu fahren. Im Frei- und Zeittraining hatte ich ziemliche mühe mit den Rillen und den Sprüngen. Im Zeittraining reichte es mir noch für den 33Rang, was nicht sehr sehr erfreulich war. Der Start zum ersten Lauf erfolgte ziemlich gut und ich war in der ersten Runde auf Platz 17. Konnte mich lange noch in den Punkten halten. Nach der Hälfte viel ich auf den 23 Rang zurück und verpasste meine ersten WM Punkte. Für den Sonntag fühlte ich mehr…

Rennbericht FMS Women Cup Frauenkappelen

Dieses Wochenende startete ich bei den Swiss Women in Frauenkappelen. Das Wetter war erstaunlich gut, was sogar zum Wässern führte. Im Frei- und Zeittraining fühlte ich mich sehr gut und konnte auch beides mal die zweit beste Zeit belegen. Kurz vor dem 1.Lauf bekam ich fürchterliche Magenkrämpfe welche ich auch durch den ganzen Lauf spürte. Ich gab mein bestes, konnte mich aber nicht konzentrieren und stürzte einmal. So konnte ich nur auf dritter Position ins Ziel fahren. Zum 2.Lauf ging es meinem Magen schon viel besser und ich konnte mich wieder voll für das Rennen konzentrieren und war nach dem mehr…

Rennbericht FMS Women Cup Ederswiler

Nachdem die ersten drei Meisterschaftsläufe wegen schlechtem Wetter abgesagt werden musste kam das vierte endlich zu Stande. Es war ein super und schöner Samstag mit vielen Fans die mich unterstützten. Im Zeittraining hatte ich sehr viel spass, obwohl es nicht gerade einer meiner Favoriten Strecken war. Ich belegte die zweit schnellste Zeit. Den Start in den 1 Lauf verpatze ich ein wenig und musste mich vom 4 Platz vorkämpfen. Relativ schnell war ich auf dem 2 Platz und konnte so den 1 Lauf beenden. Im 2 Lauf war ich vom Start an auf 2 Position und konnte ihn bis ins mehr…